Arnulf Lambach

 

Ist seit den 70er Jahren immer wieder als Gitarrist und Keyboarder in den verschiedensten Bands und als Solomusiker tätig. Nach anfänglischem Selbststudium im Gitarrenspiel nahm er Unterricht in klassischer Gitarre und Jazzgitarre. Selbst unterrichtet er Gitarre nebenbei seit den frühen 80er Jahren, seit ca: 20 Jahren professionell und gründete zusammen mit Daniel Lipskey "die neue Musikschule".

Neben seiner Ausbildung zum Ausbilder (AdA Schein), war er auch immer wieder tätig als Freiberufler an Grund,-und Hauptschulen.

Hinlänglich Erfahrungen in der Erwachsenenbildung an der VHS konnte er aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im IT Bereich sammeln.
Seine Liebe zur Musik und zum Experimentieren brachte ihm schon in den 80er Jahren die ersten Berührungspunkte mit dem Computer und dem Einsatz von Computern in der Musik.
Der M(usical)I(nstrument)D(igital)I(nterface) Standard - die standardisierte Schnittstelle zwischen Musikinstrumenten und zum Computer faszinierte ihn, sodass er sich ein umfassendes Wissen über elektronische Musik und deren Verwendung aneignete.

Dennoch richtet sich sein stylistisches Augenmerk auf die vor allem akustisch geprägte handgemachte südamerikanische und spanische Gitarrenmusik, findet sich allerdings immer wieder auch in anderen Stilrichtigungen wieder.

Er selbst spielt diverse Instrumente wie Klavier,Keyboard,Synthesizer, Harp,Ukulele, Banjo, Bass, verschiedenste Gitarren und ist u.A. tätig im überregional agierenden Gitarrenduo Auszeit.