Anouk Lambach

 

Anouk, als jüngstes Mitglied des Lehrerensembles, begann im Alter von 9 Jahren mit dem Klavierspiel.

Über das Spielen des Tenorhorns in einer Bläserklasse gelangte sie dann früh zu ihrem Trauminstrument Querflöte, welches sie zunächst im Selbststudium und dann durch mehrjährigen intensiven Unterricht erlernte.

Trotz ihres Alters konnte sie schon reichlich Erfahrung im öffentlichen Vorspiel durch zahlreiche Auftritte mit Schulorchester und Klassenorchester, als Solokünstlerin und Ensemblemitglied sammeln.

Zusätzlich absolvierte sie diverse Auftritte in einem Flöten/ Gitarrenduo mit vorwiegend klassischer Musik.

Ihr musikalischen Stärken an der Flöte liegen bei der Klassik, Popmusik und Orchestermusik.

Neben der Flöte ist sie auch heute noch sehr dem Klavierspiel angetan.